ohne uns.png

Einsatzstatistik


Technische Hilfe
Einsatzart Technische Hilfe
Kurzbericht Der Bach war ab der Weihereinlaufstelle höhe OGV milchig trüb.
Einsatzort Würzbacher Bach, entlang der Strecke Weiher - Panzergraben
Alarmierung Alarmierung per Funkmeldeempfänger
am Mittwoch, 05.08.2020, um 10:08 Uhr
Mannschaftsstärke k.A.
eingesetzte Kräfte
Organisationen



Einsatzfahrzeuge
LHF 13/29  LHF 13/29
Einsatzbericht

Die Feuerwehr Niederwürzbach wurde zum Gewässer hinter der Würzbachhalle alarmiert. Es konnte eine augenscheinliche Trübung des Wassers festgestellt werden. Überprüfungen des Baches an drei Punkten (Weihereinlauf höhe OGV, Brücke am Spielplatz, höhe Feuerwehr Gerätehaus Niederwürzbach) mit Öltestpapier und pH-Streifen waren unauffällig. Die völlige Durchmischung des Wassers machte ein Rückhalten unmöglich. Zur weiteren Abklärung wurde das Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz, durch die Polizei St. Ingbert, hinzugezogen.

Einsatzfotos