Home

Wir Über Uns
Chronik
Jugendwehr

Einsätze
Fahrzeuge
Technik
Infoportal

Pressespiegel
Bildergalerie


Pressespiegel
Quelle:

Lokalseite St. Ingberter Zeitung

Datum: Montag, 06. Dezember 2010

Zug erfasst eine Frau auf dem Bahnübergang bei Alschbach

Blieskastel. Eine 72-Jährige wurde gestern Mittag auf dem Bahnübergang bei Alschbach von einer Regionalbahn erfasst und schwer verletzt. Die Frau aus Gersweiler hatte nach Angaben der Bundespolizei gemeinsam mit ihrem Ehemann gegen 12.27 Uhr trotz geschlossener Halbschranken den Bahnübergang zu überqueren versucht. Der Lokalführer in der Regionalbahn von Pirmasens nach Saarbrücken leitete unmittelbar eine Schnellbremsung aus, wonach der Zug etwa 100 Meter hinter dem Bahnübergang zum Stehen kam. Ein Notarzt versorgte die Frau vor Ort, die anschließend in die Uniklinik nach Homburg gebracht wurde. Die 33 Insassen der Regional- bahn blieben unverletzt, der Lokführer konnte aufgrund seines Schockzustandes die Fahrt nicht fortsetzen. Wie die Bundespolizei weiter mitteilte, trafen direkt nach Sperrung der Strecke durch die Notfallstelle in Karlsruhe auch ein Notfallseelsorger und ein Ersatz-Lokführer an dem Bahnübergang über die L 111 ein, der um 12.48 Uhr wieder für Autos passierbar war. Der Zug, der die Frau erfasst hatte, fuhr erst mit gut 100-minütiger Verspätung weiter Richtung Saarbrücken. Daher kam es auf der Bahnstrecke zwischen Rohrbach und Lautzkirchen gestern Nachmittag zu erheblichen Behinderungen, weil trotz des Einsatzes von Ersatzzügen mehrere Verbindungen ganz oder teilweise ausfallen mussten. schet






[Gästebuch] [Links] [Kontakt] [Sitemap] [Impressum]
© Feuerwehr Niederwürzbach
Kontakt: info@fwnwb.de