Home

Wir Über Uns
Chronik
Jugendwehr

Einsätze
Fahrzeuge
Technik
Infoportal

Pressespiegel
Bildergalerie


Pressespiegel
Quelle: Blieskasteler Nachrichten
Datum: Freitag, 21. Juli 2006

Hervorragendes Ergebnis der Jugendfeuerwehren aus Ballweiler, Aßweiler und Niederwürzbach

Bei der diesjährigen Abnahme der Leistungsspange erreichte die Gruppe die höchste Punktzahl des Tages.

120 Jugendliche aus dem Saarpfalz-Kreis trafen sich am vergangenen Samstag, den 15.07.2006, auf dem Oberbexbacher Sportplatz. Nach monatelangem Üben und Lernen wollten die Jungen und Mädchen die Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr erwerben.

In Gruppen mit je neun Jugendlichen mussten fünf Disziplinen erfolgreich absolviert werden. Neben dem feuerwehrtechnischen Wissen und Können waren auch Schnelligkeit, Ausdauer und eine Gemeinschaftsleistung in der Gruppe wichtig, um diese Prüfung zu bestehen. Das sportliche Geschick wurde den Jugendlichen beim Kugelstoßen und dem Staffellauf abverlangt. Ebenso bei der Schnelligkeitsübung, wo das verlegen von Feuerwehrschläuchen auf Zeit bewertet wurde. Der Löschangriff und die Beantwortung von Fragen aus dem politischen und feuerwehrtechnischen Bereich gehörten ebenfalls zur Prüfung. Die Leistungsspange ist die wichtigste Auszeichnung für einen Jugendlichen in der Jugendfeuerwehr und zugleich die Krönung der Mitgliedschaft. Die Teilnehmer mussten mindestens 15 Jahre alt sein.

Ein Jugendlicher aus Ballweiler und jeweils vier Jugendliche aus Aßweiler und Niederwürzbach hatten sich seit Januar auf diesen Tag vorbereitet. Um 07:45 Uhr am frühen Samstagmorgen begann die Abnahme. Die Gruppe aus Ballweiler, Aßweiler und Niederwürzbach startet mit dem Löschangriff. Im Laufe des Vormittages folgten die Schnelligkeitsübung und die Beantwortung der Fragen. Mit dem Kugelstoßen und dem abschließenden Staffellauf war die Abnahme für die Jugendlichen gegen 10:00 Uhr beendet. So blieb ihnen die Mittagshitze erspart. Nach einem Mittagsessen wartete die Verleihung der Leistungsspange. Für die teilnehmenden Gruppen hatte sich die Mühe gelohnt. Allen Teilnehmern wurde die Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr verliehen. Besonders Stolz auf die Leistung der Jugendlichen waren die verantwortlichen Jugendfeuerwehrbeauftragten aus Ballweiler, Aßweiler und Niederwürzbach. Ihre Gruppe war mit 18,2 Punkten von 24 möglichen Punkten die beste Gruppe bei der diesjährigen Abnahme der Feuerwehren des Saarpfalz-Kreises.

Am Nachmittag feierte die Niederwürzbacher Jugendfeuerwehr ihr Sommerfest. Bereits einen Tag später ging es zum Zelten in die Pfalz. Bis Mittwoch verbringen die insgesamt acht Niederwürzbacher Jugendlichen und zwei Betreuer die ersten Ferientage auf einem Zeltplatz in Waldhambachtal nahe Annweiler am Trifels. Die nächste Übung findet dann nach der Sommerpause am 02.September statt.


Gruppe Ballweiler/Aßweiler/Niederwürzbach:
Kevin Bauer (Ballweiler)
Maik Zahm, Kevin Beier, Philipp Stopp, Dennis Niederländer (alle Aßweiler)
Jasmin Woinowski, Jan Kendziora, Alexander Linz, Florian Luck (alle Niederwürzbach)


Weitere Informationen und Bilder: http://www.feuerwehr-niederwuerzbach.de






[Gästebuch] [Links] [Kontakt] [Sitemap] [Impressum]
© Feuerwehr Niederwürzbach
Kontakt: info@fwnwb.de