Home

Wir Über Uns
Chronik
Jugendwehr

Einsätze
Fahrzeuge
Technik
Infoportal

Pressespiegel
Bildergalerie


Pressespiegel
Quelle:

Das Land

Datum: Montag, 22. Mai 2006

Unwetter wütet im Saarland

Überflutungen, Unfälle und umgestürzte Bäume

Saarbrücken. Überflutete Straßen, unzählige umgestürzte Bäume und mehrere Unfälle, das ist die Bilanz des Unwetters von Samstagnachmittag. Wie das Lagezentrum der Polizei in Saarbrücken mitteilte, waren am Sonntag aber alle bekannten Probleme bereits beseitigt. Im Kreis Saarlouis musste die B51 zwischen Bous und Völklingen wegen eines umgestürzten Baumes gesperrt werden. Ein spektakulärer Unfall ereignete sich auf der Landstraße 270 zwischen Riegelsberg und Burbach. Ein Seitenast einer 35 Meter hohen Buche stürzte auf ein fahrendes Auto. Die Insassen blieben unverletzt, berichtet die Burbacher Polizei. Der Renault 19 war jedoch Totalschaden. Die Landstraße blieb wegen Räumungsarbeiten drei Stunden gesperrt. Einen Unfall meldete auch die Polizei Illingen. Ein Mercedes-Coup&; geriet auf der A1 kurz vor Tholey ins Schleudern, kollidierte mit einem anderen Auto und fuhr in die Leitplanken. Drei Personen, so die Polizei, wurden leicht verletzt. In Riegelsberg fielen durch den Sturm Saarbahn-Baustellenschilder und Verkehrszeichen um. Auch die Polizei St. Ingbert teilte mit, dass es Probleme mit umgefallenen Bauzäunen gegeben habe. Beim Mittelaltermarkt in Kirkel mussten Händler einpacken, da der Sturm sonst die Planen der Stände weggerissen hätte. In Blieskastel stürzte die Kaiserlinde vor der Festhalle um. Die Bahnstrecke zwischen Blieskastel-Lautzkirchen und Niederwürzbach war durch Bäume blockiert. edi






[Gästebuch] [Links] [Kontakt] [Sitemap] [Impressum]
© Feuerwehr Niederwürzbach
Kontakt: info@fwnwb.de