Home

Wir Über Uns
Chronik
Jugendwehr

Einsätze
Fahrzeuge
Technik
Infoportal

Pressespiegel
Bildergalerie


Pressespiegel
Quelle:

Lokalseite St. Ingberter Zeitung

Datum: Samstag, 20. Dezember 2003

Auto in Blies und Wohnhausbrand

Lautzkirchen (cwi). Großeinsatz für die Blieskasteler Feuerwehr am Freitagmorgen: Noch während die Wehr versuchte, ein Fahrzeug aus der Blies in der Lautzkircher Aue zu bergen, brach in einem Wohnhaus in der Prälat-Lauer-Straße ein Feuer aus. Zum Einsatz an der Blies wurde die Feuerwehr gegen 9.30 Uhr gerufen, nachdem in einer Wiese Spuren gefunden wurden, die darauf hindeuteten, dass ein Pkw in den Fluss gefahren wurde. Die anfängliche Befürchtung der Rettungskräfte, es könnte sich noch eine Person im Fahrzeug befinden, bewahrheitete sich nicht. Nach Angaben des Kriminaldienstes der Blieskasteler Polizei war an dem Opel Kadett, dessen Homburger Halter am Freitag nicht anzutreffen war, die Seitenscheibe eingeschlagen. Weil die Polizei den Kadett nach der Bergung durch die Feuerwehr kurzgeschlossen vorfand, geht sie von einem Diebstahl in der Nacht zum Freitag aus.

Der oder die Täter fuhren das Fahrzeug dann offenbar in die Blies, wobei sie zuvor noch eine Pumpenstation in der Bliesaue beschädigten. Im Einsatz war neben der Blieskasteler Wehr auch der Wasserrettungszug der Berufsfeuerwehr. Deren Taucher stellten sicher, dass sich im versunkenen Fahrzeug keine Personen mehr befanden, und bereiteten den Pkw für die Bergung vor. Gegen 10.20 Uhr brach dann in der Lautzkircher Prälat-Lauer- Straße in der Küche eines Hauses ein Feuer aus. Zwei Fahrzeuge der Blieskasteler Feuerwehr fuhren den neuen Einsatzort direkt von der Blies an. Zur Unterstützung wurde zusätzlich der Löschbezirk Niederwürzbach alarmiert. Unter schwerem Atemschutz löschte die Feuerwehr den Brand und belüftete das völlig verqualmte Gebäude. Brandursache war ein technischer Defekt.






[Gästebuch] [Links] [Kontakt] [Sitemap] [Impressum]
© Feuerwehr Niederwürzbach
Kontakt: info@fwnwb.de