Home

Wir Über Uns
Chronik
Jugendwehr

Einsätze
Fahrzeuge
Technik
Infoportal
Aktive
Jugend
Download

Pressespiegel
Bildergalerie


Gefahren beim Grillen

Damit das Grillfest nur Freude macht

Die Sonne scheint und die lauen Sommerabende laden zum Grillen ein. 2.000 bis 3.000 Menschen in Deutschland erleiden jährlich schwerste Brandverletzungen beim Grillen. Leichtsinn und das Unterschätzen der Gefahren führen oft zu schwersten Verbrennungen, die einen Menschen ein Leben lang kennzeichnen. Besonders Kinder sind gefährdet.
  • Achten Sie auf einen sicheren Stand des Grills und das dieser sich im ausreichendem Abstand zu brennbarem Gut ( Hecken, Bäume, etc. ) befindet. Hier gilt eine Faustregel von 5 Metern.
  • Verwenden Sie handelsübliche Grillkohle, -briketts und -anzünder.
  • Versuchen Sie nicht das Grillfeuer mit Benzin oder anderen Brandbeschleunigern anzuzünden. Nehmen Sie lieber einen Grillanzünder mehr.
  • Lassen Sie den Grill bzw. das Grillfeuer nicht unbeaufsichtigt, besonders wenn Kinder mit dabei sind.
  • Stellen Sie einen Eimer mit Wasser gefüllt in die Nähe, so dass Sie schnell dran kommen. Bereits dieser eine Eimer Wasser kann das schlimmste verhindern.
  • Sollte sich doch jemand Verbrennungen zuziehen: Kühlen Sie die Verbrennungen mit Wasser und alarmieren Sie direkt den Rettungsdienst.
  • Sollte das Feuer außer Kontrolle geraten rufen Sie direkt die Feuerwehr.
  • Die restliche Asche oder Grillkohle sollte erst dann entsorgt werden, wenn diese vollständig erloschen ist. Nicht in Pappkartons oder Plastikmülleimer werfen. Hier tut ein Blecheimer gute Dienste. Im Zweifelsfall die Glut mit Wasser vollständig ablöschen.
  • Bei starkem Wind auf Funkenflug achten und im Zweifelsfall die Glut bzw. das Feuer verringern.
  • Betreiben Sie den Grill stets im Freien. In geschlossenen Räumen kann sich bei der Verbrennung das gefährliche Gas Kohlenstoffmonoxid ansammeln. Es ist farb, geruch-, geschmacklos und giftig.

Weitere Links zum Thema

Link Beschreibung
[Gefahren im Haushalt] Vorbeugende Maßnahmen für den Brandschutz in Privathaushalten
[Feuerlöscher] Handhabung von Feuerlöschern


Haben Sie Fragen, Kritik, oder Anregungen? Schreiben Sie uns!
Autor: Lutz Backes






[Gstebuch] [Links] [Kontakt] [Sitemap] [Impressum]
© Feuerwehr Niederwürzbach
Kontakt: info@fwnwb.de