Home

Wir Über Uns
Chronik
Jugendwehr

Einsätze
Fahrzeuge
Technik
Infoportal
Aktive
Jugend
Download

Pressespiegel
Bildergalerie


Hinweise zum Umgang mit Feuerwerkskörpern

Mindestens 10 000-mal müssen die Feuerwehren zu Silvester zusätzlich ausrücken – das sind die Erfahrungen der Vorjahre. Nach einer Schätzung des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) belaufen sich die Schäden zu Weihnachten und Silvester auf jährlich 32 Millionen Euro. „Hauptursache ist leider der leichtsinnige Umgang mit offenem Feuer und Silvesterfeuerwerk, der zu Tausenden Bränden und unzähligen Verletzungen führt“, sagt Ralf Ackermann, für die Brandschutzaufklärung verantwortlicher Vizepräsident des Spitzenverbandes der Feuerwehren.

Der Deutsche Feuerwehrverband e. V. rät:
  • Feuerwerkskörper und Raketen sind „Sprengstoff“. Lassen Sie Jugendliche unter 18 Jahren nur unter Aufsicht damit hantieren.
  • Beachten Sie unbedingt die Gebrauchshinweise der Hersteller. Mit wenigen Ausnahmen ist eine Verwendung von Feuerwerk in geschlossenen Räumen verboten.
  • Nehmen Sie nach dem Anzünden einen ausreichenden Sicherheitsabstand ein. Werfen Sie Feuerwerkskörper und Raketen nicht blindlings weg – und zielen Sie niemals auf Menschen.
  • Zünden Sie nicht gezündete Feuerwerkskörper (Blindgänger) niemals noch einmal.
  • Stellen Sie auf keinen Fall Feuerwerkskörper selbst her. Bewahren Sie Feuerwerkskörper so auf, dass keine Selbstentzündung möglich ist. Tragen Sie Feuerwerk niemals am Körper, etwa in Jacken- oder Hosentaschen.
  • Halten Sie die örtlich vorgeschriebenen Abstände zu Reetdachhäusern ein. Schließen Sie Fenster und Türen während des Feuerwerks sorgfältig.
  • Wählen Sie bei einem Brand oder Unfall sofort den Notruf 112. Nur eine schnelle Meldung bietet Gewähr für effektive Hilfe.


(Quelle: Deutscher Feuerwehrverband e. V.)


Haben Sie Fragen, Kritik, oder Anregungen? Schreiben Sie uns!
Autor: Sebastian Weber






[Gästebuch] [Links] [Kontakt] [Sitemap] [Impressum]
© Feuerwehr Niederwürzbach
Kontakt: info@fwnwb.de