Home

Wir Über Uns
Chronik
Jugendwehr

Einsätze
Fahrzeuge
Technik
Infoportal
Aktive
Jugend
Download

Pressespiegel
Bildergalerie


Eiseinbruch

Vorsichtsmaßnahmen:

  • Warnschilder und Verbote, die teils auch über Medien ausgestrahlt werden, beachten.
  • Die zu tragende Eisdicke sollte bei ca.10-15 cm liegen. Hier sollte selbst abgeschätzt werden ob das Eis trägt.
  • Kinder nie Unbeaufsichtigt auf die Eisfläche lassen.
  • Verfärbungen und/oder Wasserflecken unter der Eisdecke können auf brüchige Stellen hinweisen. Diese Stellen großräumig meiden.

Hilfe beim Einbruch:

  • Umgehend die Feuerwehr verständigen.
  • Möglichst liegend sich der eingebrochenen Person bzw. dem Tier nähern, eventuell mit Brettern oder Leitern.
  • Eventuell vorhandene Rettungsgeräte verwenden.
  • Der zu rettenden Person aus sicherer Entfernung ein Seil oder langes Kleidungsstück zuwerfen.


Haben Sie Fragen, Kritik, oder Anregungen? Schreiben Sie uns!
Autor: Lutz Backes






[Gästebuch] [Links] [Kontakt] [Sitemap] [Impressum]
© Feuerwehr Niederwürzbach
Kontakt: info@fwnwb.de