Home

Wir Über Uns
Chronik
Jugendwehr

Einsätze
Fahrzeuge
Technik
Infoportal
Aktive
Jugend
Download

Pressespiegel
Bildergalerie


Jahresabschlussveranstaltung 2003

Am Samstag, den 22.11.2003, lud die Kamaradschaft der Freiwilligen Feuerwehr Niederwürzbach zur alljährlichen Jahresabschlussveranstaltung ins Gerätehaus Niederwürzbach ein. Dieser traditionelle Abend dient der Feuerwehr dazu, Beförderungen auszusprechen und verdiente Mitglieder zu Ehren.

Löschbezirksführer Henry Servatius konnte die Wehrführung der Stadt Blieskastel, Herrn Wolfgang Nehlig und dessen Stellvertreter Herrn Werner Breier, begrüssen. Weitere Ehrengäste waren Herr Gisbert Gerhart (KFV Saarpfalz), der stellvertretende Ortsvorsteher Kurt Schwarz sowie Michael Massl, der Beauftragte für die Jugendfeuerwehr der Stadt Blieskastel.

Der Löschbezirksführer begann seine Rede mit einem Dank an die Feuerwehrangehörigen für die geleistete Arbeit im Jahr 2003. Neben 17 Einsätzen (Stand 22.10.2003) und unzähligen Arbeiststunden wurde auch in den Übungsdiensten gute Arbeit geleistet. Servatius bedankte sich auch recht herzlich bei dem Kamaraden der Altersabteilung Alfred Wolf für sein Engagement in der Niederwürzbacher Feuerwehr.

Beförderungen

Der Feuerwehrmannanwärter Jonas Stephan wurde zum Feuerwehremann befördert. Thomas Franz erhielt das Abzeichen des Oberfeuerwehrmannes.

Ehrungen

Mit einer Urkunde, dem silbernen Feuerwehrabzeichen und einer silbernen Uhr wurde Jürgen Deutsch für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst ausgezeichnet.

Klaus Eisel und Henry Servatius erhielten für das 35 jährige Feuerwehrjubiläum das goldene Feuerwehrabzeichen am Bande. Wehrführer Wolfgang Nehlig überreichte zudem eine goldene Taschenuhr.

Der stellvertretende Wehrführer und Leiter Atemschutz der Feuerwehr Blieskastel, Werner Breier, ein Angehöriger des Löschbezirkes Niederwürzbach, wurde für seine Arbeit in der Feuerwehr vom Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes, Gisbert Gerhart, mit dem goldenen Ehrenkreuz des Deutschen Feuerwehrverbandes ausgezeichnet.

Eine erfreuliche Tätigkeit wurde auch Stadtjugendwart Michael Massl zu Teil. Er konnte zwei junge Kamaraden von der Jugendfeuerwehr in den aktiven Feuerwehrdienst übernehmen, um so die angespannte Personalsituatation vorerst etwas zu verbessern. Benjamin Noll und Stephan Leffer wurden zu Feuerwehrmannanwärtern befördert.

Zum Schluss bedankte sich Henry Servatius mit einem Präsent bei Christian Märkert, der das Amt des Jugendwartes in Niederwürzbach mit Bravour ausgefüllt hat.

Die Kamaraden und Kamaradinnen konnten sich im Anschluss mit ihren Partnerinnen und Partnern an einem reichhaltigen warmen Büffet bedienen. Für musikalische Unterhaltung war gesorgt.
Haben Sie Fragen, Kritik, oder Anregungen? Schreiben Sie uns!
Autor: Lutz Backes






[Gästebuch] [Links] [Kontakt] [Sitemap] [Impressum]
© Feuerwehr Niederwürzbach
Kontakt: info@fwnwb.de