Flammen.png
Brand
Einsatzart Brand
Kurzbericht Brand Wohnhaus
Einsatzort Niederwürzbach
Alarmierung Alarmierung per Funkmeldeempfänger
am Samstag, 23.02.2019, um 15:40 Uhr
Mannschaftsstärke 10
eingesetzte Kräfte
Einsatzbericht

Am Samstag, den 23.02.2019 um 15:40 wurde der Löschbezirk Niederwürzbach sowie die Feuerwehr Blieskastel-Mitte, Aßweiler & Biesingen zu einem Wohnhausbrand alarmiert.

Bei Eintreffen des Löschbezirks Niederwürzbach und erster Erkundung des Gruppenführers war eine Rauchentwicklung unterhalb des Daches zu erkennen sowie im Gebäude im Treppenhaus zum 2. OG. Nach Angaben des Bewohners befanden sich keine weiteren Personen mehr im Gebäude.

Bei Eintreffen der Feuerwehr Blieskastel-Mitte wurde eine kurze Lage Info an die eintreffenden Einheiten gegeben und dann weitere Maßnahmen eingeleitet.

Der erste Trupp ging unter PA in das stark verrauchte Stockwerk vor und gab Lagemeldungen bezüglich Flammen usw. an den Gruppenführer weiter.

Mittels DLK wurde das Dach von außen gekühlt und teilweise abgedeckt.

Des Weiteren wurde verstärkt ein Auge auf das angrenzende Haus zwecks Brandübergiff geworfen.

Nachdem der vermeintliche Brandherd gefunden und gelöscht war wurde am Hauseingang ein Lüfter in Stellung gebracht. Dazu wurden im 2.OG die Fenster geöffnet um das Haus rauchfrei zu bekommen.

Das Haus wurde der Polizei übergeben und von denen polizeilich versiegelt.

Im Zuge des Einsatzes kamen weitere Einsatzkräfte zur Einsatzstelle wie das THW mit dem Baufachberater oder die Kameraden von Ommersheim. Die Löschbezirke Webenheim und Blickweiler stellten für Folgeeinsätze die Bereitschaft her.

Einsatzfotos