Home

Wir Über Uns
Chronik
Jugendwehr

Einsätze
Archiv
Fahrzeuge
Technik
Infoportal

Pressespiegel
Bildergalerie
Mit Wirkung vom 01. März 2004 wurde das TLF 16/25 in ein LHF 16/25 umbenannt!
Einsatznummer: 17 Alarmstichwort: Baumfall, L 111, Niederwürzbach - Hassel
Datum : 18.12.2004 Kurzeinsatzbericht: Ein umgestürzter Baum versperrte die komplette Fahrbahn der L 111 zwischen Niederwürzbach und Hassel. Ein PKW fuhr auf das Hinderniss auf. Die Insassen blieben unverletzt, am PKW entstand ein geringer Sachschaden. Mit einer Kettensäge wurde das Hinderniss beseitigt und die Strasse gereinigt. Bis zum Abschluss der Unfallaufnahme wurde der Verkehr auf einer Spur an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Weitere Einsatzkräfte: Polizei Blieskastel, Polizei St. Ingbert
Wochentag : Samstag
Einsatzart : Technische Hilfeleistung 5)
Alarmierungsart : Funkmeldeempfänger
Einsatzfahrzeuge : [LHF 16/25], [LF 8/6]
Einsatzkräfte : 14
Alarmzeit : 00:34 h
Einsatzende : 01:45 h
Einsatzdauer : 71 min
Gerettete Personen Geborgene Personen Einsatzbilder Weitere Berichte
0 0 [ja] nein
Einsatznummer: 16 Alarmstichwort: Brand elektr. Anlagen, Bezirksstrasse, Niederwürzbach
Datum : 07.10.2004 Kurzeinsatzbericht: Erneut brach aus ungeklärter Ursache ein Brand in einem Supermarkt aus. Eine Steckdose fing Feuer. Der Markt war zu diesem Zeitpunkt schon geschlossen. Der Angriffstrupp kontrollierte den Brandherd und veranlasste die Abschaltung der elektrischen Anlage.

Weitere Einsatzkräfte: Polizei Blieskastel
Wochentag : Donnerstag
Einsatzart : Kleinbrand A 1)
Alarmierungsart : Funkmeldeempfänger
Einsatzfahrzeuge : [LHF 16/25], [LF 8/6]
Einsatzkräfte : 16
Alarmzeit : 20:09 h
Einsatzende : 20:45 h
Einsatzdauer : 36 min
Gerettete Personen Geborgene Personen Einsatzbilder Weitere Berichte
0 0 nein nein
Einsatznummer: 15 Alarmstichwort: Bergung eines Tierkadavers, Würzbacher Weiher, Niederwürzbach
Datum : 20.09.2004 Kurzeinsatzbericht: Ein Wildschwein trieb tot im ca. ein Meter tiefen Wasser in einem Seitenarm des Würzbacher Weihers. Mit einer Leine wurde das Tier an Land gezogen und der Tierkörperbeseitigung übergeben.
Wochentag : Montag
Einsatzart : Technische Hilfeleistung 5)
Alarmierungsart : Telefon
Einsatzfahrzeuge : [LF 8/6], [TSA - Boot]
Einsatzkräfte : 5
Alarmzeit : 16:55 h
Einsatzende : 18:55 h
Einsatzdauer : 120 min
Gerettete Personen Geborgene Personen Einsatzbilder Weitere Berichte
0 0 [ja] nein
Einsatznummer: 14 Alarmstichwort: Nachlöscharbeiten, Im Kellerfeld, Niederwürzbach
Datum : 18.09.2004 Kurzeinsatzbericht: Die Einsatzkräfte bestückten die Fahrzeuge wieder mit Material, um die Einsatzbereitschaft herzustellen. Ein Anrufer informierte die Niederwürzbacher Feuerwehrleute über glimmende Glutnester in der ersten Eatge des Wohnhauses. Das LF 8/6 fuhr zwecks Nachlöscharbeiten an die Einsatzstelle. Mit einer Kübelspritze wurden die restlichen Glutnester abgelöscht. Das Gebäude wurde vorsorglich noch einmal überprüft.
Wochentag : Samstag
Einsatzart : Kleinbrand A 1)
Alarmierungsart : Telefon
Einsatzfahrzeuge : [LF 8/6]
Einsatzkräfte : 5
Alarmzeit : 19:30 h
Einsatzende : 20:00 h
Einsatzdauer : 30 min
Gerettete Personen Geborgene Personen Einsatzbilder Weitere Berichte
0 0 [Teil 1] [Pressemeldung]
[Teil 2]
Einsatznummer: 13 Alarmstichwort: Dachstuhlbrand, Im Kellerfeld, Niederwürzbach
Datum : 18.09.2004 Kurzeinsatzbericht: Die erste Etage eines Wohnhauses stand bei Ankunft der Niederwürzbacher Einsatzkräfte voll in Flammen. Zuvor hat es einen Flashover (Rauchgasdurchzündung) gegeben. Die Flammen schlugen an beiden Gibelseiten des Hauses aus den Fenstern. Der Anwohner versuchte zuvor vergeblich den Brand mit Feuerlöschern zu löschen. Er zog sich eine Rauchvergiftung zu. Mit einem Innenangriff von mehreren Trupps unter Atemschutz konnte der Brand gelöscht werden.

Weitere Einsatzkräfte: Wehrführer, Feuerwehr Blieskastel-Mitte, Feuerwehr Aßweiler, Gerätewagen-Atemschutz Saarpfalz-Kreis, Polizei Blieskastel, DRK St. Ingbert, Kriminalpolizei
Wochentag : Samstag
Einsatzart : Grossbrand 4)
Alarmierungsart : Funkmeldeempfänger
Einsatzfahrzeuge : [LHF 16/25], [LF 8/6]
Einsatzkräfte : 14
Alarmzeit : 16:00 h
Einsatzende : 19:15 h
Einsatzdauer : 195 min
Gerettete Personen Geborgene Personen Einsatzbilder Weitere Berichte
0 0 [Teil 1] [Pressemeldung]
[Teil 2]
Einsatznummer: 12 Alarmstichwort: Baumfall, L 111, Hassel - Niederwürzbach
Datum : 26.08.2004 Kurzeinsatzbericht: Ein Baum blockierte die Fahrbahn der L 111, zwischen Hassel und Niederwürzbach. Die Landstrasse wurde während der Bergungsarbeiten voll gesperrt. Ein weiterer Baum drohte ebenfalls auf die Fahrbahn zu stürzen. Er wurde präventiv gefällt.

Weitere Einsatzkräfte: Polizei Blieskastel
Wochentag : Donnerstag
Einsatzart : Technische Hilfeleistung 5)
Alarmierungsart : Funkmeldeempfänger
Einsatzfahrzeuge : [LHF 16/25], [LF 8/6]
Einsatzkräfte : 16
Alarmzeit : 16:44 h
Einsatzende : 17:30 h
Einsatzdauer : 46 min
Gerettete Personen Geborgene Personen Einsatzbilder Weitere Berichte
0 0 [ja] nein
Einsatznummer: 11 Alarmstichwort: Flächenbrand, Am Wasserwerk, Niederwürzbach
Datum : 09.08.2004 Kurzeinsatzbericht: Städtische Forstarbeiter entdeckten eine Rauchentwicklung in Höhe des Wasserwerkes im Niederwürzbacher Waldgebiet. Vermutlich feierten Jugendliche dort in der Nacht zuvor eine Party. Wenige Meter neben der ersichtlichen Feuerstelle fanden sich Glutnester, die sich durch den Waldboden frassen. Mit einem C-Strahlrohr wurde der Brand abgelöscht. Insgesamt wurden 150 Meter Schlauch verlegt und ca. 2000 Liter Wasser verbraucht.

Weitere Einsatzkräfte: Polizei Blieskastel
Wochentag : Montag
Einsatzart : Kleinbrand B 2)
Alarmierungsart : Funkmeldeempfänger
Einsatzfahrzeuge : [LHF 16/25]
Einsatzkräfte : 6
Alarmzeit : 09:33 h
Einsatzende : 10:20 h
Einsatzdauer : 47 min
Gerettete Personen Geborgene Personen Einsatzbilder Weitere Berichte
0 0 [ja] [Pressemeldung]
Einsatznummer: 10 Alarmstichwort: Folgeeinsatz auslaufende Betriebsmittel, Im Kellerfeld, Niederwürzbach
Datum : 05.08.2004 Kurzeinsatzbericht: Beim Aufladen des ausgebrannten Fahrzeuges auf einen Abschlepper löste sich vermutlich eine Benzinleitung und Kraftstoff lief aus. Mit Sandsäcken wurden Abwasserkanäle gesichert und mit Bindemittel der auslaufende Kraftstoff aufgefangen.
Wochentag : Donnerstag
Einsatzart : Technische Hilfeleistung 5)
Alarmierungsart : Funkmeldeempfänger
Einsatzfahrzeuge : [LHF 16/25], [LF 8/6]
Einsatzkräfte : 4
Alarmzeit : 16:50 h
Einsatzende : 17:20 h
Einsatzdauer : 30 min
Gerettete Personen Geborgene Personen Einsatzbilder Weitere Berichte
0 0 nein [Pressemeldung]
Einsatznummer: 9 Alarmstichwort: PKW-Brand, Im Kellerfeld, Niederwürzbach
Datum : 05.08.2004 Kurzeinsatzbericht: Nach wenigen Metern fahrt geriet ein Sportwagen in Brand. Ca. 30 Meter vom Feuerwehrgerätehaus entfernt stellte der Fahrer den Wagen ab. Mit einem Schnellangriff wurde der Brand vom Angriffstrupp unter Atemschutz gelöscht. Ein weiterer Trupp kühlte ein angrenzendes Gartenhäusschen. Abschliessend reinigte die Feuerwehr die Strasse und übergab die Einsatzstelle an die Polizei.

Weitere Einsatzkräfte: Polizei Blieskastel
Wochentag : Donnerstag
Einsatzart : Mittelbrand 3)
Alarmierungsart : Funkmeldeempfänger
Einsatzfahrzeuge : [LHF 16/25], [LF 8/6]
Einsatzkräfte : 13
Alarmzeit : 15:37 h
Einsatzende : 16:20 h
Einsatzdauer : 43 min
Gerettete Personen Geborgene Personen Einsatzbilder Weitere Berichte
0 0 [ja] [Pressemeldung]
Einsatznummer: 8 Alarmstichwort: Flächenbrand, Friedrich-Ebert-Str., Niederwürzbach
Datum : 04.08.2004 Kurzeinsatzbericht: Ein Anrufer meldete eine starke Rauchentwicklung in einem Neubaugebiet in Niederwürzbach. Bereits auf der Anfahrt in das Neubaugebiet war eine deutliche Rauchentwicklung sichtbar. Ein Anwohner in der Friedrich-Ebert-Str. verbrannte getrocknete Sträucher und Baumschnittgut. Da keine weitere Gefährdung zu diesem Zeitpunkt vorlag wartete der Einsatzleiter auf Ankunft der Blieskasteler Polizei, die das Löschen des Brandes anordnete. Um 18:00 Uhr waren die vielen Glutnester abgelöscht und die Einsatzkräfte kehrten zum Feuerwehrgerätehaus zurück.

Weitere Einsatzkräfte: Polizei Blieskastel
Wochentag : Mittwoch
Einsatzart : Kleinbrand B 2)
Alarmierungsart : Funkmeldeempfänger
Einsatzfahrzeuge : [LHF 16/25], [LF 8/6]
Einsatzkräfte : 10
Alarmzeit : 17:00 h
Einsatzende : 18:15 h
Einsatzdauer : 75 min
Gerettete Personen Geborgene Personen Einsatzbilder Weitere Berichte
0 0 [ja] [Pressemeldung]
Einsatznummer: 7 Alarmstichwort: Brennender Baum, Annastrasse, Niederwürzbach
Datum : 29.07.2004 Kurzeinsatzbericht: In der Annastrasse wurde ein brennender Baumstamm gemeldet. Ein Trupp löschte mit dem Schnellangriff die Glutnester ab. 15 Minuten nach der Alarmierung konnte bereits Feuer aus gemeldet werden.
Wochentag : Donnerstag
Einsatzart : Kleinbrand B 2)
Alarmierungsart : Funkmeldeempfänger
Einsatzfahrzeuge : [LHF 16/25]
Einsatzkräfte : 7
Alarmzeit : 19:23 h
Einsatzende : 19:45 h
Einsatzdauer : 22 min
Gerettete Personen Geborgene Personen Einsatzbilder Weitere Berichte
0 0 [ja] nein
Einsatznummer: 6 Alarmstichwort: Brand elektr. Anlagen, Bezirksstrasse, Niederwürzbach
Datum : 02.07.2004 Kurzeinsatzbericht: Am frühen Nachmittag brach aus ungeklärter Ursache ein Brand in einem EDEKA Aktiv Markt aus. Ein Schaltschrank fing Feuer und verqualmte den Supermarkt. Das Personal hatte den Markt vor Eintreffen der Feuerwehr bereits geräumt, der Schaltschrank brannte nicht mehr. Ein Mitarbeiter des Marktes konnte das Feuer löschen. Der Angriffstrupp unter Atemschutz (PA) kontrollierte den Brandherd und veranlasste die Abschaltung der elektrischen Anlagen. Die Feuerwehr verliess nach dem Eintreffen der angeforderten Elektrofirma den Einsatzort.

Weitere Einsatzkräfte: Polizei Blieskastel
Wochentag : Freitag
Einsatzart : Kleinbrand A 1)
Alarmierungsart : Funkmeldeempfänger
Einsatzfahrzeuge : [LHF 16/25]
Einsatzkräfte : 9
Alarmzeit : 14:42 h
Einsatzende : 15:35 h
Einsatzdauer : 53 min
Gerettete Personen Geborgene Personen Einsatzbilder Weitere Berichte
0 0 nein nein
Einsatznummer: 5 Alarmstichwort: Keller unter Wasser, Bezirksstrasse, Niederwürzbach
Datum : 02.06.2004 Kurzeinsatzbericht: Nach starken Regenfällen musste ein Kellergeschoss ausgepumpt werden. Etwa 20 cm Wasser bzw. Schlamm flossen in die Kellerräume. Der Eigentümer versuchte mit seiner eigenen Tauchpumpe der Lage Herr zu werden. Der alarmierte Löschbezirk setzte anfangs eine Tauchpumpe ein und danach wurde mit der Schmutzwasserpumpe weitergearbeitet.
Wochentag : Mittwoch
Einsatzart : Technische Hilfeleistung 5)
Alarmierungsart : Funkmeldeempfänger
Einsatzfahrzeuge : [LHF 16/25]
Einsatzkräfte : 7
Alarmzeit : 17:51 h
Einsatzende : 19:09 h
Einsatzdauer : 78 min
Gerettete Personen Geborgene Personen Einsatzbilder Weitere Berichte
0 0 [ja] nein
Einsatznummer: 4 Alarmstichwort: Strassenreinigung; L 111 Niederwürzbach - St. Ingbert
Datum : 08.05.2004 Kurzeinsatzbericht: Beim einem Arbeitseinsatz am Ortseingang Niederwürzach berichtete ein Passant über herumliegende Äste und Laub, die den Verkehr auf der L 111 behindern. Das LF 8/6 beseitigte die Verunreinigung, die bereits eine Fahrbahnhälfte blockierte.
Wochentag : Samstag
Einsatzart : Technische Hilfeleistung 5)
Alarmierungsart : -
Einsatzfahrzeuge : [LF 8/6]
Einsatzkräfte : 4
Alarmzeit : 14:10 h
Einsatzende : 14:20 h
Einsatzdauer : 10 min
Gerettete Personen Geborgene Personen Einsatzbilder Weitere Berichte
0 0 nein nein
Einsatznummer: 3 Alarmstichwort: Brand von Unrat; Gut Junkerwald; Niederwürzbach
Datum : 08.03.2004 Kurzeinsatzbericht: Gemeldet wurde brennender Unrat in der Nähe eines Gasbehälters am Gut Junkerwald. Eintreffende Polizeikräfte teilten der Haupteinsatzzentrale Saarbrücken mit, dass das Feuer bereits aus ist. Der Einsatz wurde noch auf der Anfahrt zur Einsatzstelle abgebrochen.

Weitere Einsatzkräfte: Polizei Blieskastel
Wochentag : Montag
Einsatzart : Blinder Alarm
Alarmierungsart : Funkmeldeempfänger
Einsatzfahrzeuge : [LHF 16/25]
Einsatzkräfte : 7
Alarmzeit : 07:15 h
Einsatzende : 07:30 h
Einsatzdauer : 15 min
Gerettete Personen Geborgene Personen Einsatzbilder Weitere Berichte
0 0 nein nein
Einsatznummer: 2 Alarmstichwort: Keller unter Wasser; Bezirksstrasse; Niederwürzbach
Datum : 31.01.2004 Kurzeinsatzbericht: Am Samstagabend beseitigte die Feuerwehr Niederwürzbach Wasser in einem Keller mit einer Tauchpumpe. Eine genaue Ursache konnte nicht festgestellt werden. Entweder ein Rohrbruch oder aufsteigendes Grundwasser verursachten einen ca. 30 cm hohen Wasserpegel in einem Haus in der Bezirksstrasse. Zur Sicherung der Einsatzstelle an der Hauptverkehrsstrasse wurde eine Spur gesperrt und der Verkehr entsprechend geregelt.
Wochentag : Samstag
Einsatzart : Technische Hilfeleistung 5)
Alarmierungsart : Funkmeldeempfänger
Einsatzfahrzeuge : [TLF 16/25], [LF 8/6]
Einsatzkräfte : 14
Alarmzeit : 19:52 h
Einsatzende : 21:00 h
Einsatzdauer : 68 min
Gerettete Personen Geborgene Personen Einsatzbilder Weitere Berichte
0 0 [ja] nein
Einsatznummer: 1 Alarmstichwort: Kaminbrand; In den Neugärten; Niederwürzbach
Datum : 19.01.2004 Kurzeinsatzbericht: Auslaufendes Heizöl an einer Warmluftheizung verqualmte ein Familienhaus am frühen Montagmorgen. Der Hausbesitzer bemerkte den starken Qualm, der sich in allen Zimmern ausbreitete. Er brachte seine Familie nach draussen und alarmierte die Rettungskräfte. Ein technischer Defekt an der Heizung entzündete das Öl. Die Einsatzkräfte aus Niederwürzbach kontrollierten die Heizung und den Kamin. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Weitere Einsatzkräfte: Polizei Blieskastel, Rettungsdienst
Wochentag : Montag
Einsatzart : Kleinbrand A 1)
Alarmierungsart : Funkmeldeempfänger
Einsatzfahrzeuge : [TLF 16/25]
Einsatzkräfte : 9
Alarmzeit : 06:21 h
Einsatzende : 07:10 h
Einsatzdauer : 51 min
Gerettete Personen Geborgene Personen Einsatzbilder Weitere Berichte
0 0 nein [Pressemeldung]


Glossar


1) Kleinbrand A:

Einsatz von nicht mehr als einem Kleinlöschgerät

2) Kleinbrand B:

Einsetzen von nicht mehr als einem C-Rohr

3) Mittelbrand:

Gleichzeitiges Einsetzen von 2 bis 3 C-Rohren

4) Großbrand:

Gleichzeitiges Einsetzen von mehr als 3 C-Rohren

5) Technische Hilfeleistung:

Die Technische Hilfeleistung umfaßt Maßnahmen zur Abwehr
von Gefahr für Leben, Gesundheit und Sachen, die aus Explosionen,
Überschwemmungen, Unfällen und ähnlichen Ereignissen entstehen.
Sie schließt insbesondere das Retten ein.

Retten

Retten ist das Abwehren einer Lebensgefahr von Menschen oder
Tieren durch:
  1. Lebensrettende Sofortmaßnahmen, die sich auf Erhaltung bzw.
    Wiederherstellung von Atmung, Kreislauf und Herztätigkeit richten,und/oder
  2. Befreiung aus einer lebensbedrohlichen Zwangslage durch
    technische Rettungsmaßnahmen.






[Gästebuch] [Links] [Kontakt] [Sitemap] [Impressum]
© Feuerwehr Niederwürzbach
Kontakt: info@fwnwb.de